Start

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation unterstützt kleine und mittlere Unternehmen auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung zu den Themen Management, Kultur, Kommunikation, Lernen und Wertschöpfung.

Menschen im Mittelpunkt

Die Digitalisierung bringt viele Veränderungen mit sich. Sie gelingt nur, wenn die Menschen sich mitgenommen fühlen – ob als Mitarbeiter, Bewerber, Geschäftspartner oder Kunden. Die Kommunikation ist also ein Schlüssel zum Erfolg in der Digitalisierung. Wie kleine und mittlere Unternehmen mit diesen Veränderungen umgehen können, erfahren Sie im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation.

Themen

  • Digitale Transformation: Geschäftsmodelle und agile Innovation
  • Veränderungsmanagement und -kommunikation
  • Qualifizierung und lebenslanges Lernen
  • Mitarbeiterkommunikation und Employer Branding
  • Kundenkommunikation
  • Partnerintegration und Wissensmanagement

Mitarbeiter

Mitarbeitende müssen wissen, in welche Richtung die Reise geht, und sie brauchen Unterstützung, um sich weiterentwickeln zu können. Digitale Kompetenzen stehen vor der Anwendung digitaler Technologien. Wer digital souverän handeln kann und die Ziele des Unternehmens trägt, leistet wichtige Beiträge zur Zukunftssicherheit.

Kunden

Online, offline – längst sind die Grenzen verwischt. Kaufentscheidungen sind komplex und vernetzt. Online-Recherche, persönliche Beratung, digitaler Service, Communities – auch kleine und mittlere Unternehmen müssen die Erwartungen ihrer Kunden verstehen und passende Strategien und Angebote entwickeln.

Bewerber

Mittelständische Unternehmen stehen oft in einem harten Wettbewerb um Mitarbeiter und Auszubildende. Dabei müssen sie erst einmal als attraktive Arbeitgeber sichtbar werden, um dann zu verdeutlichen, dass sie attraktive Arbeitgeber sind. In aller Regel geht dies kaum ohne digitale Strategien.

Geschäftspartner

Längst sind Geschäftspartner keine isolierten Zulieferer mehr, sondern sie werden in Prozesse – und damit in die Wertschöpfung – systematisch integriert. Dies setzt ein gemeinsames Verständnis und eine Kultur der Zusammenarbeit voraus, genauso aber ein sicherer Austausch von Daten in vertrauenswürdigen Netzen.

Angebot

Das Kompetenzzentrum und sein Angebot sind im Moment im Aufbau. Wir bieten seit dem Startschuss am 1. November 2018 vor allem Sprechstunden, Workshops oder Vorträge. In Zukunft finden Sie auf der Website unter anderem auch Best Practice-Beispiele, Checklisten, Lern- und weitere Unterstützungsangebote.

Kleine und mittlere Unternehmen

Unser Angebot richtet sich vor allem an Geschäftsführungen und Mitarbeitende in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Personal und Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen. Dazu gehören:

  • Informationsveranstaltungen, Innovations-Workshops und Lab Days
  • Moderierte Dialogformate, Sprechtage und Qualifizierungen mit Nachweis
  • Labore, Umsetzungsprojekte und Best Practices
  • Community-Entwicklung, Barcamps, Workshops, Diskussionsrunden
  • Methodenschulungen, Train-the-Trainer-Seminare
  • Publikationen und Online-Lerneinheiten

Alle Angebote des Zentrums sind kostenfrei, anbieterneutral und stehen allen kleinen und mittleren Unternehmen im Bundesgebiet offen.

Netzwerk Mittelstand-Digital

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen des Programms „Mittelstand-Digital“ bundesweit Kompetenzzentren zu unterschiedlichen Aspekten der Digitalisierung. So können sich kleine und mittlere Unternehmen zu ganz unterschiedlichen Aspekten der digitalen Transformation informieren und erhalten dort Unterstützung. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation arbeitet bundesweit mit anderen Kompetenzzentren zusammen und stellt dort seine Expertise zur Verfügung.

Standorte

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation ist durch seine Partner in drei Regionen präsent:

Metropolregion Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern

Die BSP Business School Berlin – Hochschule für Management steht im Rahmen des Kompetenzzentrums vor allem für die Themen Management, Innovation und Unternehmenskultur. Die BSP richtet das Change Experience Lab auf dem Gelände der Filmstudios Potsdam-Babelsberg ein. Dort zeigt sie, wie innovative Technologien und Managementmethoden zusammenwirken, um digitalen Wandel zu gestalten.

Branchenschwerpunkte:

  • Gesundheitswirtschaft
  • Kreativwirtschaft
  • Automotive-Zulieferer inklusive E-Mobility

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Thomas Thiessen
August-Bebel-Straße 26-53
Medienhaus Babelsberg
14482 Potsdam
E-Mail: thomas.thiessen@businessschool-berlin.de
Telefon: 030 / 766 83 75 – 280

Rhein/Main/Neckar

Die Hochschule Darmstadt bietet Wissenstransfer zu interner und externe Unternehmenskommunikation, Marketing und Mitarbeitergewinnung. Am Mediencampus Dieburg können Unternehmen in einem Media Experience Lab und einem Innovation Lab neue Medientechnologien und Anwendungen des Internet of Things in der Unternehmenskommunikation erproben. Darüber hinaus wird die Methode des Design Thinking zur Strategieentwicklung vermittelt.

Branchenschwerpunkte:

  • Handel
  • Gastronomie
  • Tourismus

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Pia Sue Helferich
Haardtring 100
64295 Darmstadt
E-Mail: pia-sue.helferich@h-da.de
Telefon 06151 / 16 – 39337

Nordrhein-Westfalen

Das FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V. bietet Orientierung und Unterstützung zur Integration von Prozessen, sicherem Datenaustausch und vertrauenswürdiger Kooperation in Wertschöpfungsnetzen sowie zu digitalen Geschäftsmodellen. Eingerichtet wird das Transferlabor Smart Simulation Lab (SSL) in Dortmund, um solche Integrationen entlang der Wertschöpfung eines produzierenden Unternehmens zu veranschaulichen.

Branchenschwerpunkte:

  • Industrie
  • Logistik

Ansprechpartner:

Holger Schneider

Martin-Schmeißer-Weg 4
44227 Dortmund
E-Mail: hschneider@ftk.de
Telefon 0231 / 975056 – 21

Termine

01.11.2018 Aufnahme der Tätigkeit

07.11.2018 Mittelstand-Digital-Kongress, Berlin

14.11.2018 Gründerstammtisch: Grundlagen des Online-Marketing, Darmstadt

26.11.2018 Präsentation des Kompetenzzentrums, Potsdam

05.12.2018 Arbeitskreis Weiterbildung, mit Kompetenzzentrum Darmstadt