Ohne Krise durch den Digital-Dschungel

Auf einem Bildschirm wird der Schriftzug Digitale Lesezeit angezeigt.

Täglich stolpern wir im Internet über interessante Beiträge, die wir monatlich teilen.


12. Februar 2020 | Von Redaktion

Regelmäßig halten wir Ausschau nach informativem Lesestoff und Neuigkeiten. In unserer Auswahl wollen wir Sie auf digitale Themen hinweisen, die wir besonders spannend finden.

Krisen erfolgreich meistern

Fehlermachen hat inzwischen zwar einen besseren Ruf als noch zu früheren Zeiten. Doch was, wenn sich ein Fehler zu einer wirklichen Krise entwickelt? Wegschauen und die Füße stillhalten sind jedenfalls keine Lösung. Wer Krisen jedoch mit geradem Rücken meistert, kann dadurch Ansehen und Arbeitsplätze bewahren. Dabei kommt es auf die angemessene Art der Kommunikation an, besonders auch in schnelllebigen Social-Media-Kontexten. Weshalb gute Kommunikation empathisch und authentisch sein muss, verrät die NZZ in ihrem Artikel zur „Krisenkommunikation“: Besonders empfohlen wird die direkte Kommunikation mit dem Kunden sowie eine zeitnahe Ansprache auf Augenhöhe. Denn „ehrlich“ währt auch in der Online-Welt am längsten.

Seriöse Bewertungen im Netz erkennen

Wohin gehen wir essen? Was schauen wir im Kino? Wohin fahren wir übers Wochenende? Wie haben wir das eigentlich früher gemacht ohne Google und Co.? Klar: Empfehlungen von Freunden, Bekannten und Verwandten halfen uns schon damals weiter. Die gibt es heute natürlich noch immer. Aber darüber hinaus eben auch die Option, auf sehr viel mehr Meinungen von Menschen zurückzugreifen. Gerade Unternehmen sollten diese Chance, was Bewertungen im Internet angeht, nutzen und nicht vertun. Doch wie erkennt man als Leser eigentlich eine echte und verwertbare Bewertung? Das und mehr erfahren Sie hier.

VR- und AR-Technologie auf dem Vormarsch

Die Bereiche der virtuellen Realitäten weiten sich auf immer mehr Bereiche aus. Gerade die von 5G-Netzen versprochenen Geschwindigkeiten treiben die Möglichkeiten von VR-(virtuell) und AR- (augmented = erweiterten) Technologien voran. Prozesse und Arbeitsabläufe können in virtuellen Realitäten erprobt werden und dazu beitragen, dass Unternehmen verschiedener Branchen Zeit und Geld sparen. Welche Branchen schon heute darauf zurückgreifen und warum positive Nutzererfahrungen in den virtuellen Welten so entscheidend sind, lesen Sie in diesem Artikel von Elisa Mundt. Neben zeitgemäßer Technik, Infrastruktur und Nutzererfahrung, kommt es besonders aber auch auf gute Inhalte innerhalb der Anwendungen an.

Handel über sprachgestützte Endgeräte steuern

Geben Sie ihrer Kaffeemaschine eine Stimme oder kaufen Sie direkt mit Hilfe von Alexa ein neues Smartphone? Unsere immer vernetzteren Geräte werden unser Konsumentenverhalten künftig wohl nachhaltig mitprägen. Was heute größtenteils über den PC bestellt wird, könnte bald schon vermehrt durch sprachgesteuerte Endgeräte geschehen.  Konsumenten wünschen sich aber auch weiterhin während des Einkaufens eine gute Beratung. Das heißt: Auch wenn Technologien ein Stück weit die Kontrolle übertragen bekommen, der Mensch als Kunde und sein Wohlbefinden stehen auch in Zukunft im Mittelpunkt.

SCHLAGWORTE

Passende Themen

Wo gibt es interessante Themen rund um das Thema Digitalisierung? Wir stellen regelmäßig eine Auswahl an Themen für Sie zusammen.

Digitale Lesezeit

Storytelling im Einzelhandel: "Die Zukunft des Einkaufens"

Geschichten aus dem Geschäftsalltag können helfen, Kunden/-innen zu gewinnen oder langfristig an sich zu binden. Wie das gehen kann, lesen Sie hier. Weiterlesen

Unternehmer betreibt digitale Fischzucht

Veränderungsmanagement

Unternehmer züchtet Fische „digital“

Der Zander ist pflegeintensiv und stressempfindlich. Für einen Unternehmer aus Hessen eine digitale Herausforderung. Weiterlesen

Messenger

Online-Marketing

Graf-Dichtungen digitalisiert die Kommunikation

Messenger plus Online-Shop: Eine Firma aus München hat eine sehr einfache und zugleich geniale Idee entwickelt, Kunden/-innen zu erreichen. Weiterlesen