„Die Digitalisierung ist kein Generationsthema“

SparX


21. Februar 2019 | Von Antonia Wagner/Red

Mehr Kommunikation, eine bessere Führung im Unternehmen und Motivation – das ist nötig, um die Digitalisierung weiter voranzubringen. So lautet das Ergebnis der Auftaktveranstaltung der SparX Workshopreihe „Digitaler Mittelstand“ in Potsdam.

Dass die Digitalisierung vielfältige Möglichkeiten bietet, ist nicht wirklich etwas Neues. Trotzdem sind die Vorteile des digitalen Wandels Unternehmen oftmals nicht klar oder sie sind überfordert. Vor allem kleine und mittlere Betriebe stellen sich die Frage: wo und wie soll ich anfangen?

Digitalisierung erzeugt oft Angst

Diese Fragen verursachen nicht selten Unsicherheit und erzeugen sogar Angst vor Veränderungen. Um so wichtiger ist es, Vertrauen in neue Arbeitsweisen zu schaffen.  „Die Digitalisierung ist kein Generationsthema, sie ist ein Mindset-Thema“ (Mindset=Einstellung), sagte ein Teilnehmer.

An dem Workshop, organisiert vom VR Business Club und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation, nahmen rund  40 Interessenten teil. Neben Unternehmern aus der Gesundheitswirtschaft, dem Handwerk, der Metall- und Elektroindustrie sowie vielen weiteren Branchen waren auch Vertreter aus Kammern und mittelständischen Unternehmensverbänden dabei, um in der SparX Workshopreihe gemeinsam die Frage anzugehen, mit welchen Managementmethoden eine Unternehmens- und Führungskultur geschaffen werden kann, die zur Bereitschaft für Veränderung und Akzeptanz digitaler Anwendungen führt.

Vor allem die Vorteile der Digitalisierung deutlich zu machen, erachten viele Unternehmen als wichtig, um die Mitarbeiter zu motivieren. Dabei geht es um innovative Kommunikationsmethoden, flexible Arbeitsprozesse und Effizienz.

Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg

Alles in allem verdeutlicht aber der Gruppentenor: „Die Digitalisierung in Unternehmen muss vor allem den Menschen in den Mittelpunkt stellen, da es sich nicht um ein reines Technologiethema handelt.“ Dabei spielt laut der Teilnehmer/-innen zunehmend die Motivation der Führungskräfte und letztendlich auch die der Mitarbeiter/-innen eine immense Rolle, was den Erfolg oder Misserfolg der digitalen Transformation angeht.

Hier finden Sie die nächsten Workshop-Termine auf einen Blick

Die Workshops finden immer von 15.00 bis 17.30 Uhr statt. Für die Anmeldung und weitere Fragen steht Ihnen Juliane Damian unter juliane.damian@businessschool-berlin.de zur Verfügung.

SCHLAGWORTE

Passende Themen

Digitale Veränderung

Digitalisierung braucht Mut und Ideen

Wie kann in kleinen und mittleren Unternehmen eine Haltung entwickelt werden, die gegenüber digitalen Veränderungen aufgeschlossen ist? Weiterlesen

Kundenkommunikation

Kundschaft digital erreichen

Wie können kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich Online-Marketing betreiben? Wir helfen, Kundenwünsche und Entscheidungswege zu verstehen. Weiterlesen

Mitarbeiter/-innen beteiligen - Veränderungen umsetzen

Veränderungen schaffen oft Unsicherheit bis hin zur Ablehnung. Mit der richtigen Kommunikation und Methoden der Beteiligung kann das vermieden werden. Weiterlesen