Sie wollen Ihr Unternehmen verändern? Kommunizieren Sie, anstatt zu informieren!


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25. März 2020
15:00 - 16:00


Das Webinar zeigt und erläutert Ihnen die wichtigsten Ansätze und Werkzeuge, um Veränderungen in Unternehmen mit Hilfe von Kommunikation anzustoßen und zu fördern. 

Digitale Veränderungen anzustoßen und zu fördern hat für viele Fach- und Führungskräfte oberste Priorität. Dann wird gerne davon gesprochen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  mitgenommen werden müssen; dass mehr informiert werden muss und dass mit den richtigen Maßnahmen die gewünschten Veränderungen gelingen werden.

Doch oft gelingen Veränderungen nicht; das Unternehmen bleibt dem Alten verhaftet und das Neue wird nicht gelebt. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind eben keine Knetmasse, die sich mit den „richtigen“ Information „richtig“ verändern wird. Beim Verändern geht es niemals darum zu informieren, sondern immer darum zu kommunizieren. Unternehmen sind komplexe soziale Systeme mit unzähligen Kommunikationsbeziehungen; damit verändern sich Unternehmen kontinuierlich in jeder Sekunde … nur möglicherweise nicht in die gewünschte Richtung.

Prof. Winfried Krieger wird Ihnen in diesem Webinar schnell umsetzbare Werkzeuge vorstellen, um Veränderung zu initiieren und zu fördern. Dazu wird die Kommunikation als entscheidende Stellschraube in den Fokus genommen – also wie und wie nicht, was und was nicht, warum und warum nicht, wann und wann nicht, wo und wo nicht, mit wem und mit wem nicht kommuniziert wird. Um hierauf Antworten zu finden, gibt ihnen das Webinar hilfreiches Handwerkzeug in die Hand, um Kommunikationsbremsen zu lösen … und damit den besten Startpunkt für Ihre Veränderungen zu erreichen.

Das Webinar richtet sich primär an Fach- und Führungskräfte, die mehr Akzeptanz für ihre Veränderungsprojekte gewinnen wollen.

Prof. Krieger ist systemischer Organisationsberater und informiert im Auftrag des Kompetenzzentrums Kommunikation kleine und mittelständische Unternehmen über Veränderungsmanagement und verändertes Führungsverhalten im Rahmen von Digitalisierungsprojekten.

Die Teilnahme ist kostenfrei (maximal 22 Anmeldungen).

Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars Ihre Einwahlinformationen sowie ergänzende technische Informationen. Um teilzunehmen, ist keine spezifische technische Ausstattung notwendig.

Anmelden

Die Veranstaltung ist ausgebucht.



SCHLAGWORTE

Passende Themen

Frau sitzt am Laptop, trinkt eine Tasse Tee und arbeitet in Homeoffice.

Digitale Zusammenarbeit

Viele Unternehmen haben ihre Pandemie-Pläne ausgepackt und wegen des Coronavirus' ihre Mitarbeitenden ins Homeoffice geschickt. Weiterlesen

Eine Frau fotografiert mit ihrem Smartphone das Meer

Digitalisierung im Tourismus

Service und Informationen gepaart mit sensibler Beratung und smarten, digitalen Lösungen bringen Reisende zufrieden ans Traumziel. Weiterlesen

die Digitalisierung erfordert eine neue Art der Führung.

Führung neu denken

Die Digitalisierung verändert fast jedes Unternehmen. Damit brauchen Führungspersonen neue Fähigkeiten und vor allem Empathie. Weiterlesen