Online-Seminar

Vernetzt bleiben – Videokonferenzen organisieren und durchführen


Datum/Zeit
29. April 2020
15:00 - 16:00


Viele Unternehmen und Handwerksbetriebe nutzen bereits digitale Kommunikationskanäle. Auch in der aktuellen Krisenzeit können wir mit relativ einfachen Mitteln als Team weiter zusammenarbeiten, die Kommunikation mit Kunden/-innen und Lieferanten/-innen aufrechterhalten und einen verlässlichen Austausch schaffen. Gerade im Projektgeschäft und zur Vermeidung von Dienstreisen sind Videokonferenzen für kleine Betriebe eine sinnvolle Alternative zur persönlichen Begegnung.

Auch wenn es ganz verschiedene Systeme gibt: Diese sogenannten „kommunikativen Weitverkehrsdienste“ arbeiten alle mit Kamera, Lautsprecher, Mikrofon und Übertragung von Bild- und Tonsignalen über das Netzwerk. Welche Vorteile eine Videokonferenz mit sich bringt und wie Sie solche Anwendungen in Ihrem Unternehmen nutzen können, erfahren Sie in unserem Online-Seminar.

Folgende Aspekte werden diskutiert:

  • Wie können Videokonferenzen im betrieblichen Alltag eingesetzt werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es (Kosten, Anmeldung, technische Voraussetzungen)?
  • Welche Erfahrungswerte aus der Praxis gibt es?

An diesem Termin möchten wir Ihnen gern einen aktuellen Überblick geben und uns über Tipps und Erfahrungen austauschen.

Referent/-in:

  • Christine Mish und Sandra Holm, Handwerkskammer Hamburg; Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg
  • Thomas Thiessen, Mittelstand 4.0-Kompeenzzentrum Kommunikation
Zur externen Anmeldung arrow_forward

SCHLAGWORTE

Passende Themen

Grafische Darstellung: Ein Ohr mit virtuellen Sprechblasen soll das Zuhören im Netz symbolisieren.

Social Listening

Wie bekommen KMU heraus, was, wo und wie über sie gesprochen wird? Diese Themensammlung gibt einen Überblick, über Social Listening Tools. Weiterlesen

Frau sitzt am Laptop, trinkt eine Tasse Tee und arbeitet in Homeoffice.

Digitale Zusammenarbeit

Viele Unternehmen haben ihre Pandemie-Pläne ausgepackt und wegen des Coronavirus' ihre Mitarbeitenden ins Homeoffice geschickt. Weiterlesen

Eine Frau fotografiert mit ihrem Smartphone das Meer

Digitalisierung im Tourismus

Service und Informationen gepaart mit sensibler Beratung und smarten, digitalen Lösungen bringen Reisende zufrieden ans Traumziel. Weiterlesen