Sprechstunde

Sprechstunden zu digital gestützten Lehr- und Lern-Formaten in Hamburg


Datum/Zeit
28. Mai 2019
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Business Club Hamburg – Villa im Heine-Park
Elbchaussee 43
22765 Hamburg



Wie sieht die Lehr-Lern-Kultur in kleinen und mittelständischen Unternehmen aus?

Mitarbeiter werden auf Seminare geschickt, ohne dass die Umsetzung der Seminarinhalte in die Unternehmenspraxis glückt; digital gestützte Lehr-Lern-Formate werden wenig genutzt. Das Prinzip des Nürnberger Trichters, also das zuschütten von möglichst viel Wissen in die Köpfe der Lernenden, dominiert weiter die Lehr-Lern-Kultur. Gleichzeitig unterstützen Anbieter von Weiterbildungs- und Qualifizierungsformaten kaum Hilfe für die notwendige Umsetzung an; digitale Formate werden nur selten angeboten – singuläre Classroom-Angebote dominieren den Anbietermarkt.

Und wie kann man die Lehr-Lern-Kultur in kleinen und mittelständischen Unternehmen gestalten?

In einer einstündigen, individuellen Sprechstunde steht Ihnen Herr Prof. Krieger als kompetenter Gesprächspartner zu allen Fragestellungen der Qualifizierung von Fach- und Führungskräften zur Verfügung und vermittelt Ihnen wertvolle Anregungen und Maßnahmen zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Mögliche Themen für die Sprechstunde:

  • Lernen in digitalen Zeiten
  • Lernen lernen
  • Persönliche Lernkompetenz
  • Verantwortlichkeit von Führungskräften
  • Hybrides Lernen als neuer Königsweg
  • Interne Qualifizierung
  • Persönliche Lernnetzwerke
  • Lernende Organisation
  • Lernen und Veränderung

Wählen Sie einen kostenfreien Termin aus unserem Angebot und stellen Sie Ihre individuellen Fragen!

Sollten Sie zu dem vorgeschlagenen Termin nicht können, so schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: sina.hoffmann@businessschool-berlin.de. Wir vereinbaren dann einen individuellen Telefontermin mit Ihnen.

 

Anmelden

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.



SCHLAGWORTE

Passende Themen

Frau sitzt am Laptop, trinkt eine Tasse Tee und arbeitet in Homeoffice.

Digitale Zusammenarbeit

Viele Unternehmen haben ihre Pandemie-Pläne ausgepackt und wegen des Coronavirus' ihre Mitarbeitenden ins Homeoffice geschickt. Weiterlesen

Eine Frau fotografiert mit ihrem Smartphone das Meer

Digitalisierung im Tourismus

Service und Informationen gepaart mit sensibler Beratung und smarten, digitalen Lösungen bringen Reisende zufrieden ans Traumziel. Weiterlesen

die Digitalisierung erfordert eine neue Art der Führung.

Führung neu denken

Die Digitalisierung verändert fast jedes Unternehmen. Damit brauchen Führungspersonen neue Fähigkeiten und vor allem Empathie. Weiterlesen