Online-Workshop

New Work: Unternehmenskultur in KMU


Datum/Zeit
27. Januar 2022 - 28. Januar 2022
13:00 - 17:00


Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht. Falls Sie sich gerne auf die Warteliste setzen lassen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an: lisa.benz@h-da.de.


Die Arbeitswelt befindet sich bereits seit einigen Jahren in einem strukturellen Wandel, zu dem auch die Digitalisierung einen großen Teil beiträgt. Dieser Wandel wurde nun zuletzt durch die Corona-Pandemie vorangetrieben. Dabei ist der Begriff „New Work“ weiter in den Fokus gerückt. Darunter werden verschiedene, meist alternative Arbeitsmodelle und -formen verstanden. Diese sind gerade in der Arbeitswelt 4.0 von immer wachsender Bedeutung. 

Welche verschiedenen Modelle es gibt und wie KMU diese in ihrem Alltag umsetzen können, soll in unserem zweitägigen interaktiven Workshop ausgearbeitet werden. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit den Referent:innen und New-Work-Expert:innen der Agentur „quäntchen + glück“ verschiedene Modelle kennenzulernen und direkt auszuprobieren.

 

Ablauf:

Der Workshop findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Am ersten Workshoptag, dem 27.01.2022 von 13 bis 17 Uhr, warten diese Inhalte auf Sie:

  • Einführung: In der Einführung erklären die Referent:innen, was New Work überhaupt ist und warum das Thema für Organisationen relevant ist. Es geht darum wie Unternehmenskultur entsteht, wie man sie entwickelt und was Organisationen tun können, um ihre Kultur zu verstehen und zu verändern.
  • Themenbuffet: Die Referent:innen stellen zehn verschiedene New-Work-Themenblöcke und -Methoden vor. Anschließend wählt die Gruppe daraus vier Themen aus, die näher betrachtet und erarbeitet werden sollen. Die zehn Themenblöcke finden Sie weiter unten.
  • 3 Themen nach Wahl: Am ersten Veranstaltungstag werden nach der Wahl der vier Themenblöcke die ersten drei gewählten Themen genauer erarbeitet. Nach einem Input der Referent:innen folgen jeweils Gruppendiskussionen, Übungen und Austausch zu eigenen Erfahrungswerten zur Methode.

Am zweiten Workshoptag, dem 28.01.2022 von 14 bis 17 Uhr, knüpfen wir an die Inhalte des vorausgehenden Tages an:

  • 1 Thema nach Wahl: Zunächst besprechen wir noch einen weiteren der gewählten Themenblöcke und tauschen uns dazu aus.
  • Lernende Bibliothek: Hier haben die Teilnehmenden nochmal die Möglichkeit den Referent:innen in Kleingruppen Fragen zu New Work und dazugehörigen Methoden zu stellen.
  • Reflexion: Zum Abschluss des Workshops wird reflektiert, welche der vorgestellten New-Work-Formate sich in Ihren Organisationen adaptieren ließen, wie das genau aussehen könnte und was sie sonst aus dem Workshop mitnehmen konnten.

Der Workshop findet vollständig online statt und wir arbeiten mit allen Teilnehmenden auf einem interaktiven digitalen Whiteboard. Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt.

Die Anmeldung ist mit dem untenstehenden Anmeldeformular möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Themenauswahl für das Themenbuffet:

Thema 1: Schontag

Der Schontag ist ein wöchentliches internes Barcamp, das im Anschluss vier Meeting-freie Tage beschert. Wie genau das geschieht, behandelt Thema 1.

Thema 2: Feedbackkultur

Hier erfahren Sie, wie sich Feedbackkultur gestalten lässt und welche vielfältigen Feedback-Methoden es gibt.

Thema 3: Rollenbasiert Arbeiten

Bei unseren Referent:innen wird „rollenbasiert“ gearbeitet, d.h. jedes Teammitglied hat gleich mehrere Rollen und Verantwortlichkeiten. Warum sie das tun, darum geht es in Thema 3.

Thema 4: Kundenzentrierung

Kundenzentriertes Denken ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Was man tun kann, um den Kundenfokus fest in der Unternehmenskultur zu verankern erfahren Sie in Thema 4.

Thema 5: Lernkultur

Beim Thema „Lernkultur“ dreht sich alles um verschiedene Methoden der Weiterbildung, sei es Bücherflatrate, Fortschrittsfreitag oder andere Weiterbildungsoptionen am Schontag.

Thema 6: Remote und hybrid arbeiten

In diesem Themenblock teilen die Referent:innen ihre Erfahrungen mit Remote- und Hybrid-Arbeit. Was sind Erfolgsfaktoren? Welche Experimente sind geglückt und missglückt? Welche Tools und Methoden gibt es?

Thema 7: Neu im Team

Bei „Neu im Team“ dreht sich alles um Erfahrungen und Hacks in Sachen Recruiting und Onboarding. 

Thema 8: Netzwerken

In diesem Themenblock erfahren Sie, mit welchen konkreten Maßnahmen Sie ihr externes und internes Netzwerk erweitern und pflegen.

Thema 9: Teamspirit

Von Check-ins und Check-outs, Wunschboxen und Spaziergängen – die Referent:innen teilen kleine und große Maßnahmen, mit denen Sie am Teamgefühl arbeiten.

Thema 10: Kulturhacks

Bei den Referent:innen gibt es flexible Vertrauensarbeitszeit, eine Urlaubsflatrate, ein Einheitsgehalt und vieles mehr. Auf den ersten Blick ziemlicher New-Work-Zirkus, auf den zweiten Blick verraten sie warum das ein wichtiges Fundament für mehr Selbstorganisation und Eigenverantwortung ist.


Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht. Falls Sie sich gerne auf die Warteliste setzen lassen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an: lisa.benz@h-da.de.

Anmelden

Die Veranstaltung ist ausgebucht.



SCHLAGWORTE

Passende Themen

Ein Smartphone im Hintergrund und ein Mikrofon im Vordergrund soll einen Podcast symbolisieren, der digital aufgenommen wird und gehört wird.

Podcasts für KMU

Wie können KMU Podcasts für sich nutzen? Lesen Sie in unserer Themensammlung, wieso Podcasts extrem spannend sind. Weiterlesen

Brainstorming: 3 Kolleg/-innen sitzen an einem Tisch und überlegen sich eine Kommunikationsstrategie,

Strategien entwickeln

Kommunikation ist ein Muss für jedes Unternehmen, sowohl intern als auch extern - überall sind strategische Überlegungen gefragt. Weiterlesen

Menschen stehen im Kreis und machen gleichzeitig einen Handschlag

Erfolgsfaktor Vertrauen

Die Digitalisierung durchzieht alle Bereiche der Arbeitswelt und kann das Vertrauen in neuen Entwicklungen auf die Probe stellen. Weiterlesen