Online-Workshop

Mit Kunst kreatives Denken fördern


Datum/Zeit
28. September 2021
16:00 - 17:30


Ungewöhnliche Wege zum innovativen und kreativen Denken

Bei der Entwicklung von (digitalen) Innovationen können Kreativtechniken unterstützend wirken. Unternehmen greifen dabei häufig auf bewährte Methoden zurück, wie die „6-3-5 Methode“, „Walt-Disney-Strategie“ oder die „Kopfstandtechnik“. Doch haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, die intensive Betrachtung eines Kunstwerks in Ihren kreativen Prozess einzubinden?

Wir möchten Ihnen eine neue Art des kreativen Denkens vorstellen, das sogenannte „Art Coaching“: Über ein ausgewähltes Kunstwerk erleben Sie dabei im Rahmen unserer Veranstaltung einen unkonventionellen Weg zur Entfaltung Ihrer Kreativität!

Was Sie dafür mitbringen müssen sind eine offene Haltung und Freude daran etwas Neues auszuprobieren!

Der Online-Workshop wird in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Herbert Fitzek durchgeführt. Herbert Fitzek ist Kultur- und Wirtschaftspsychologe und Prorektor der BSP Business & Law School in Berlin. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem menschlichen Verhalten in Digitalisierungs- und Veränderungskontexten und führt selbst regelmäßig Coachings mit Kunstwerken für Unternehmen durch.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit drei Leitfragen:

  • Welche methodischen Ansätze gibt es bei der Entwicklung von Innovationen?
  • Wie kann das Erleben von Kunst mein Innovationspotenzial entfalten?
  • Was kann ich aus der Kunst in meine Arbeitspraxis übertragen?

 

Die Veranstaltung wird virtuell über Zoom stattfinden. Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung in einer gesonderten Mail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Anmelden

Für die Durchführung des Online-Seminars wird die Online-Seminarsoftware des Anbieters Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Blvd, Suite 600 / San Jose, CA 95113) genutzt. Mit Ihrer Registrierung und Teilnahme am Online-Seminar stimmen Sie zu, dass "Zoom Video Communications, Inc." während Ihrer Teilnahme (Sie erhalten einen Link) die von Ihnen innerhalb der Zoom Software angegebenen personenbezogenen Daten speichert. Zu diesem Zweck haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag (ADV) nach Art. 28 DSGVO mit der „Zoom Video Communications, Inc.“ geschlossen. Wie und in welcher Weise die „Zoom Video Communications, Inc.“ Ihre Daten nutzt und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html.



SCHLAGWORTE

Passende Themen

Ein Smartphone im Hintergrund und ein Mikrofon im Vordergrund soll einen Podcast symbolisieren, der digital aufgenommen wird und gehört wird.

Podcasts für KMU

Wie können KMU Podcasts für sich nutzen? Lesen Sie in unserer Themensammlung, wieso Podcasts extrem spannend sind. Weiterlesen

Brainstorming: 3 Kolleg/-innen sitzen an einem Tisch und überlegen sich eine Kommunikationsstrategie,

Strategien entwickeln

Kommunikation ist ein Muss für jedes Unternehmen, sowohl intern als auch extern - überall sind strategische Überlegungen gefragt. Weiterlesen

Menschen stehen im Kreis und machen gleichzeitig einen Handschlag

Erfolgsfaktor Vertrauen

Die Digitalisierung durchzieht alle Bereiche der Arbeitswelt und kann das Vertrauen in neuen Entwicklungen auf die Probe stellen. Weiterlesen