Es werde Licht – eine Innenarchitektin setzt auf Social Media

Bild vom Verkaufsraum Lichtkonzept Kurtz. Zu sehen sind Tische in verschiedenen Farben und Leuchten

Frau Susanne Kurtz ist mit ihrem Unternehmen auf Social-Media aktiv geworden.


21. August 2020 | Von Özkan Canel Altintop

Viele Unternehmer/-innen wissen heute um die Notwendigkeit, sich mit Social Media zu beschäftigen. Das wusste auch Susanne Kurtz. Sie ist Inhaberin von „Lichtkonzept Kurtz“, Innenarchitektin und Expertin für den Schwerpunkt „Licht“ in Wald-Michelbach (Südhessen). Jahrelange Berufserfahrung in verschiedenen Architektur- und Innenarchitekturbüros, Leidenschaft und Fachkompetenz zeichnen sie aus. So sorgt sie seit vielen Jahren für optimale Lichtverhältnisse in Bars, Restaurants, Ausstellungen, Büros und privaten Häusern. Im Jahr 2019 ist sie auf unser Kompetenzzentrum aufmerksam geworden und hat neben unseren Workshops zu den Themen Social Media und Online-Sichtbarkeit auch unsere Sprechstunden für sich genutzt. Was sie daraus an Erkenntnissen gewonnen hat? Dazu haben wir sie ein Jahr später interviewt.

Frau Kurtz, mit welchem Anliegen haben Sie sich an das Kompetenzzentrum gewandt?

Susanne Kurtz: Mein Anliegen war, wie ich einen Start im Social-Media-Bereich am besten beginne und was ich dabei zu beachten habe.

Wo lagen/ liegen Ihre Herausforderungen im Kommunikationsbereich?

Ich habe mich dann dazu entschieden bei Facebook und Instagram regelmäßig Posts zu schreiben. Neu in diesem Metier musste und muss ich immer noch jedes Mal lernen, wie ich meine ‚Follower‘ mit attraktiven Beiträgen begeistere. Es ist einfach spannend, was täglich an Informationen rein und raus geht und sich so Neues entwickelt. Auch zwei Mal in der Woche Themen zu finden um auf mich aufmerksam zu machen mit tollen Fotos und gutem Text.

To follow (engl.) heißt auf Deutsch „folgen“. Ein Follower ist eine Person, die einer anderen Person im Internet folgt.

Welche Ideen und Bedenken hatten Sie vor der Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kommunikation?

Bedenken hatte ich keine. Das Kompetenzzentrum hat mir viel Input und Ideen zur Umsetzung gegeben.

Profilbild von Susanne Kurtz.
„Ich veröffentliche regelmäßig Beiträge im Social-Media-Bereich und habe so seit November schon einige Follower erreicht“.
Susanne Kurtz, Lichtkonzept

Wie konnte Ihnen unser Kompetenzzentrum helfen?

Ich habe viele praktische Tipps erhalten, wie ich am Besten vorgehe und Links bekommen, mit weiteren Informationen. Auch ein weiterer Vor-Ort-Termin nach ein paar Wochen Umsetzung und eine Sprechstunde ein paar Monate später waren nützlich für mich, da ich bei all meinen Fragen dazu immer kompetente Antworten erhalten habe.

Was haben Sie konkret umgesetzt?

Ich veröffentliche regelmäßig Beiträge im Social-Media-Bereich und habe so seit November schon einige Follower erreicht.

Außerdem bin ich jetzt auch auf einer lokalen Online-Plattform, ‚wasjetztodenwald‘ – in Kürze auch auf dem Onlineshop dort. Diese Plattform will den lokalen Handel im Odenwald, gerade in Coronazeiten, stärken.

Frau Kurtz, vielen Dank für das Interview.

Kontaktieren Sie uns: Sie haben Fragen zum Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation, zu unseren Angeboten oder zu Themen der Digitalisierung?
Vielleicht haben Sie bereits ein innovatives Digitalisierungsprojekt umgesetzt, über das wir berichten könnten? Oder Sie haben Interesse an einer beispielhaften, projektbezogenen Unterstützung durch unser Kompetenzzentrum?
Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Hinweise zur Verfügung.

Linktipps

SCHLAGWORTE

Passende Themen

Change Management

Digitalisierung braucht Mut

Digitalisierung: Warum früher nicht alles besser war

Millionen von potenziellen Kunden sind im Web unterwegs. Sie bewerten oder suchen nach Produkten. Wir helfen Ihnen, sich für die Zukunft gut aufzustellen. Weiterlesen

Persona

Online-Marketing

Die Zielgruppe mit „Personas“ kennenlernen

Gute Kommunikation setzt voraus, die Zielgruppen zu verstehen: ihre Wünsche, was sie ärgert. Die Persona-Methode hilft, das Wissen zu strukturieren. Weiterlesen

Online Bewertunge. Sterne vergeben und bewerten.

Online-Marketing

Marketing: Online-Bewertungen wichtiger als Gespräche im Freundeskreis

Kundenmeinungen im Internet oft die wichtigste Entscheidungshilfe. Wir zeigen, wie Sie die ungeliebten Bewertungen für sich nutzen können. Weiterlesen